Data & Software Science

Partner für Wirtschaft und Forschung

Das Software Competence Center Hagenberg (SCCH)  konzentriert sich in seiner Forschung auf die beiden Standbeine Data & Software Science. Die Verknüpfung von Data & Software Science am SCCH stellt einen wesentlichen Erfolgsfaktor dar.

Das SCCH betreibt als ein COMET-Kompetenzzentrum Spitzenforschung auf internationalem Niveau. Gemeinsam mit seinen wissenschaftlichen Partnern, vor allem von der Johannes Kepler Universität Linz, hat sich das SCCH zum Ziel gesetzt, führend in den Zukunftsthemen  Digitalisierung und Künstliche Intelligenz zu sein.

Buchhalter/-in (m/w/d) - 16 Wochenstunden

Zur Verstärkung unseres erfolgreichen Teams suchen wir eine/n Buchhalter/-in für 16 Wochenstunden (idealerweise 2 Wochentage).

Deine Aufgaben umfassen die laufende Buchhaltung bis zur Rohbilanz in selbstverantwortlicher Durchführung, UVA und ZM Meldungen, Unterstützung bei der Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse sowie Mitwirkung bei der Abrechnung von Kunden- und Förderprojekten.

SCCH macht mit Software Analysen und Software Tests Industrie-Software sicher

Schwachstellen aufdecken

Dass man mit der "Bombardierung" mit Daten, die durch einen Zufallsgenerator erzeugt werden, Computerprogramme zum Absturz bringen kann, nutzen Sicherheitsexperten weltweit zum Schutz derselben. Das Software Competence Center Hagenberg verbindet diese Testmethoden für eine höhere Testabdeckung mit der Analyse der Programme.

Top-Veranstaltung

"Prescriptive Analytics in Production"

Am 24. Februar findet ab 16:00 die 2. Veranstaltung der Softwarepark Hagenberg IT-Expert*innenreihe online statt.

Lehrling "Informationstechnologie - Schwerpunkt Systemtechnik" (m/w/d)

Das Software Competence Center Hagenberg ist ein international tätiges Forschungsunternehmen, welches führend in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Deep Learning und Software-Programmierung ist. Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich "Systemadministration" suchen wir einen Lehrling im Lehrberuf "Informationstechnologie - Schwerpunkt Systemtechnik". Wir bieten die Möglichkeit, Mitglied in einem kleinen, fachlich exzellenten Team zu werden.

Produktionsmaschinen vor Hackerangriffen schützen

Informationsveranstaltung zum Projekt Dependable Production Systems

Produktionssysteme vor Diebstahl geistigen Eigentums, Industriespionage oder Sabotage zu schützen, ist das Ziel des Projekts DEPS (Dependable Production Systems). Unter Leitung des SCCH wird mit renommierten wissenschaftlichen Partnern und Unternehmenspartnern daran geforscht, Software vor Angriffen oder Reverse Engineering zu schützen. Eine Informationsveranstaltung findet online am 17. Februar (09:00 - 10:30) statt.

Mit erklärbarer KI aussichtsreiche Gründer und Start-ups finden

Seit "Deep Blue" wissen wir, dass Künstliche Intelligenz (KI) imstande ist, einen Schachweltmeister zu schlagen. Was aber, wenn man KI auch dazu nützen könnte, uns zu erklären, wie man besser Schach spielt?  Am Software Competence Center Hagenberg (SCCH) wurde ein neuer Forschungsansatz entwickelt, in dem KI "erklärend" verwendet wird. Der im Projekt inAIco "interpretable AI correction" entwickelte Ansatz unterstützt die die Speedinvest Heroes Consulting GmbH dabei, die aussichtsreichsten Start-ups zu identifizieren.

PhD-Student (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres innovativen Forschungsteams im Bereich Software Science suchen wir einen begeisterten PhD-Studenten, der im Rahmen eines Projektes seine Dissertation abschließen will. Deine Aufgaben umfassen im Rahmen von Forschungs- und Projekttätigkeit das selbständige Aufarbeiten des aktuellen Stands der Forschung zu aktuellen Themen in den Bereichen Software Engineering, Software Architekturen, Security, Knowledge Graphs und Künstliche Intelligenz, die Erforschung von neuen Konzepten und Methoden für den Einsatz von Künstlicher Intelligenz im Bereich Software Engineering sowie das Erstellen wissenschaftlicher Publikationen, die gemeinsam im Team konzipiert werden.

Data Scientist im Bereich Datenmanagement und Datenanalyse (m/w/d) Vollzeit oder Teilzeit

Zur Verstärkung unseres Teams im Bereich "Data Science" suchen wir einen (Junior) Data Scientist (m/w/d) zur Arbeit an forschungsintensiven Themen mit Fokus Datenmanagement und Datenbanktechnologien und Interesse an  Datenanalyse und Machine Learning. Wir bieten die Möglichkeit, Mitglied in einem internationalen, eingespielten Team aus ca. 40 Forscher/-innen zu werden, das sich mit Aufgabenstellungen im Bereich Data Management, Data Driven Modeling, Process Optimization, Predictive Analytics und Artificial Intelligence beschäftigt. Typische Anwendungsgebiete sind die Analyse und Optimieruing von industriellen Prozessen in der Maschinenherstellung und -instandhaltung oder im Energiebereich. Das Team arbeitet mit namhaften österreichischen und europäischen Firmen und Forschungseinrichtungen zusammen.

 

Nebenjob / Teilzeitjob als Software Engineer (m/w/d) in Forschung und Entwicklung Software Security

Zur Verstärkung unseres innovativen Forschungsteams im Bereich Software Science suchen wir begeisterte Software Engineers mit Interesse an Software Security, Secure Coding und Software Analyse.

Software Engineer (m/w/d) in Forschung und Entwicklung Secure Software Analytics

Zur Verstärkung unseres innovativen Forschungsteams im Bereich Software Science suchen wir begeisterte Software Engineers mit Interesse an Software Analyse und Secure Software, speziell Secure Coding.

Was ist mit KI und Daten alles möglich?

Online Round Table

Berhard Freudenthaler, Lukas Fischer und Thomas Ziebermayr geben spannende Einblicke zum Thema KI. Am 25. Juni, um 18:30 auf allen Kanälen von der Brutkasten.

SCCH bei den Instandhaltungstagen 2020

Zurück in die Zukunft?!

Eine moderne Instandhaltung ist das Rückgrat jedes anlagenintensiven Unternehmens. Im Spannungsfeld von steigendem Kostendruck, Anlagenzuverlässigkeit, Substanzerhaltung und Fachkräftemangel scheinen digitale Technologien als Heilsbringer. Dr. Bernhard Freudenthaler wird bei den Instandhaltungstagen (1. - 3. September, in Salzburg) über Predictive Maintenance sprechen.

KI mit menschlichen Schwächen

Auch Algorithmen vergessen

Auch die KI kämpft manchmal mit menschlichen Schwächen. Wie geht das Erkennen von Sarkasmus und warum vergisst auch die KI? Darüber sprechen Sabrina Luftensteiner und Nicole Schwarz in der aktuellen Ausgabe des Magazins "der Brutkasten".