Data & Software Science

Partner für Wirtschaft und Forschung

Das Software Competence Center Hagenberg (SCCH)  konzentriert sich in seiner Forschung auf die beiden Standbeine Data & Software Science. Die Verknüpfung von Data & Software Science am SCCH stellt einen wesentlichen Erfolgsfaktor dar.

Das SCCH betreibt als ein COMET-Kompetenzzentrum Spitzenforschung auf internationalem Niveau. Gemeinsam mit seinen wissenschaftlichen Partnern, vor allem von der Johannes Kepler Universität Linz, hat sich das SCCH zum Ziel gesetzt, führend in den Zukunftsthemen  Digitalisierung und Künstliche Intelligenz zu sein.

Künstliche Intelligenz made in Bremen

Rückblick Delegationsreise

Von 16. bis 18. Oktober nahm der wissenschaftliche Leiter des SCCH, Prof. Dr. A Min Toja, an der Informationsreise unter der Leitung von Wirtschafts- und Forschungsreferent Landeshauptmann-Stv. Dr. Michael Strugl nach Bremen teil. Dabei hat man sich mit Top-Wissenschaftlern des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz, der Universität Bremen sowie innovativen Unternehmen wie OHB SE und Blackout Technologies UG ausgetauscht.

Erfolgreich EU-Fördergelder lukrieren

Horizon 2020

Rund 100 Teilnehmer informierten sich am 16. Oktober 2018 in der voestalpine Stahlwelt über die Beteiligungsmöglichkeiten, denn derzeit läuft die letzte und mit 30 Milliarden Euro höchst dotierte Ausschreibungsrunde. Keynote Speaker, Priv.-Doz. Dr. Bernhard A. Moser zeigte in seinem Vortrag, wie Artificial Intelligence unser Leben beeinflusst und welche H2020 Projekte am SCCH abgewickelt werden.

Software Engineer In Forschung & Entwicklung (m/w)

Job-Angebot

Zur Verstärkung unseres innovativen Teams im Schwerpunkt „Software Analytics and Evolution“ (SAE) suchen wir einen begeisterten Junior Software Engineer (m/w) mit Neugier und Interesse an herausfordernden Aufgabenstellungen.

Digitalregion Oberösterreich

Business & Technology Forum

Das Business & Technology Forum Upper Austria 2018 von 19. bis 20. November verbindet aktuelle Innovationsthemen aus Forschung und Wirtschaft. Dr. Bernhard Freudenthaler und Dr. Thomas Ziebermayr präsentieren spannende Forschungsprojekte.

Data Science Summit

In Passau

Am 11. Oktober findet in Passau der Data Science Summit (PasDAS) 2018 statt. Das SCCH ist durch Dr. Thomas Natschläger vertreten, der einen Vortrag zum Thema „Artificial Intelligence and Digitalization for Industrial Applications“ hält.

 

Fachkonferenz Digitalisierung

Was macht man mit der Datenflut?

Am 7. November findet in Wien im Novomatic Forum die Fachkonferenz zum Thema Digitalisierung statt. Im Mittelpunkt stehen IoT und Data Science. Dr. Bernhard Freudenthaler präsentiert: Smart Maintenance - Wie die Instandhaltung bei BMW Motoren durch Data Science unterstützt wird.

Spiel – Satz – Sieg

SCCH zeigt Spielanalyse

Am 14. Oktober ist das SCCH beim Upper Austria Ladies Linz (Tennistunier) vertreten. Am Forschungsstand der Upper Austrian Research zeigt Dr. Thomas Hoch Videoanalysen und Forschungsprojekte zum Thema Tracking im Sportbereich.

VÖSI

Software Day 2018

Am 4. Oktober findet der Software Day statt. Bei der Veranstaltung, die vom Verband der Österreichischen Software Industrie organisiert wird, dreht sich alles um die digitale Transformation und ihre Vorteile für Business und Innovation. Dr. Thomas Ziebermayr wird als Referent beim Event dabei sein.

24-Stunden-Nibelungenbrückenradeln, KI zählt mit

In Zusammenarbeit mit der radlobby Linz und GerRad half Thomas Hoch mit Deep Learning dabei, den Verkehr auf der Nibelungenbrücke zu zählen.

Besuch der Pilotfabrik

Für Industrie 4.0

 Die Produktion industrieller Güter wird in Zukunft ganz anders ablaufen als bisher. In der Pilotfabrik der TU Wien wird erforscht wie intelligente Produktion funktioniert. Das SCCH stellt beim Event am 5. Oktober seine Industrie 4.0 Aktivitäten vor.

62. Innovationspool

Künstliche Intelligenz

Am 7. November findet in Hagenberg der Innovationspool zum Thema KI statt. Gemeinsam mit der Plattform für Innovation lädt das SCCH zu einem spannenden Informationstag ein.

SERUMS Projekt genehmigt

Im Rahmen von H2020

Das Projekt SERUMS (Securing Medical Data in Smart Patient-Centric Healthcare Systems) wurde kürzlich genehmigt. Das SCCH konzentriert sich in seiner Forschung vor allem auf das Thema Privacy Preserving Machine Learning.

HORIZON IS CALLING - Die H2020 Jahreskonferenz 2018

Einblicke in die aktuellen Entwicklungen im EU-Forschungsrahmenprogramm

Am 16. Oktober 2018 findet die Jahreskonferenz 2018 in der voestalpine Stahlwelt statt.

Priv.-Doz. Dr. Bernhard A. Moser (Research Coordinator des SCCH) wird eine Keynote zum Thema Artificial Intelligence in unserer Zukunft referieren.