Die Zukunft ist "mega"

Fachtagung

"Trotz innovativer und weit fortgeschrittener Entwicklungen neuer Hardware Technologien, steckt die Entwicklung geeigneter Sprachen, um rechenintensive Anwendungen effizient zu implementieren und mit hoher Performanz auszuführen, fast noch in den Kinderschuhen", erklärt Dr. Holger Schöner vom SCCH.

Das Software Competence Center Hagenberg hat auch gemeinsam mit internationalen Universitäten und Industriepartnern zwei EU Projekte zum Thema High-Performance Computing realisiert. "Wir entwickelten Strategien und Sprachen zur effizienten Parallelisierung von komplexen Anwendungen bei gleichbleibender/besserer Laufzeit gegenüber konventionellen Parallelisierungssprachen. Dadurch können kostengünstiger und in kürzeren Entwicklungsstufen parallele Softwaremodule oder Anwendungen entwickelt werden ohne dazu unbedingt spezielles Expertenwissen zu benötigen", berichtet der Projektleiter, Dr. Volkmar Wieser.

 

zurück