Industrie 4.0 live erleben

Bei der Preconvention

Die Arbeitsgruppen am 7. Oktober sind:

  • Datenerfassung, Datenanalyse, Dateninterpretation (Bernhard Freudenthaler)
  • Modellierung und Simulation (Klaus-Dieter Schewe)
  • Produktionsoptimierung/Mensch - Maschine – Kollaboration (Bernhard Moser)

Es werden konkrete Praxisbeispiele in den einzelnen Arbeitsgruppen gezeigt.

Das Programm zur Preconvention finden Sie hier

Symposium Industrie 4.0

Am 8. Oktober findet das Symposium Industrie 4.0 statt. Gemäß dem Motto: Die Zukunft gestalten - Wegbereiter für die Produktion von morgen.

Kaum ein Thema hat die Wirtschaftswelt in der letzten Zeit mehr in Aufregung versetzt als der Ausruf der vierten industriellen (R)Evolution – kurz Industrie 4.0.  

Wirtschaft wie auch Wissenschaft setzen sich seit geraumer Zeit intensiv mit diesem Thema auseinander. Denn um den Sprung in die digitale Zukunft gut zu meistern sind alle gefordert – die Wissenschaft, die Entwickler und Hersteller wie auch die Anwender und die Politik. Denn für Europa, im Besonderen für Österreich, ist Industrie 4.0 die große Chance, die Industrieproduktion wieder zurückzuholen bzw. noch besser erst gar nicht wegziehen zu lassen.  

Kooperationspartner der Veranstaltung sind das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, die Wirtschaftskammer Oberösterreich, die Industriellenvereinigung Oberösterreich und der Mechatronik-Cluster der Business Upper Austria – OÖ Wirtschaftsagentur GmbH.

 

zurück