SCCH @ Hannover Messe Industrie

AI meets Software Engineering

Forschungsergebnisse von COMET - Projekt vorgestellt 

Das SCCH präsentiert Methoden zur intelligenten Optimierung von Produktionsprozessen anhand eines Projekts mit Siemens Transformers Austria. Das Forschungszentrum unterstützt den Transformatorenhersteller dabei, die Berechnung und die Produktion von Transformatoren weiter zu optimieren. Dazu wird einerseits in Software-Systemen verborgenes Wissen automatisch in technische Dokumentationen übergeführt und andererseits Künstliche Intelligenz zur laufenden Prozessoptimierung eingesetzt.

Das war die HMI 2019

Am Gemeinschaftsstand gab es eine Leistungsschau der insgesamt 17 Forschungszentren aus dem UAR Innovation Network zu sehen. Im Zentrum des 120m² großen Messestands präsentierten sich fünf Forschungszentren (LCM, PROFACTOR, RECENDT, SCCH und K1-MET). Fotos: (c) Iris Klöpper

 

zurück