Entwicklung eines ETL-Werkzeugs zur Unterstützung der Auswirkungsanalyse

M. Pfaffenlehner. Entwicklung eines ETL-Werkzeugs zur Unterstützung der Auswirkungsanalyse. 9, 2009.

Autoren
  • Manuel Pfaffenlehner
TypMasterarbeit
Monat9
Jahr2009
Abstract In der Zeit von groÿen und komplexen Software-Systemen spielt die Wartung und Weiterentwicklung eine wichtige Rolle. Software muss ständig an geänderte Rahmenbedingungen angepasst werden um den Lebenszyklus zu verlängern. Damit die dafür notwendigen Aktivitäten strukturiert ablaufen, ist ein gut organisiertes Änderungsmanagement notwendig. Ein wichtiger Bestandteil des Änderungsmanagements ist die Auswirkungsanalyse. Um eine Auswirkungsanalyse durchführen zu können muss eine Datenbasis geschaffen werden, die einen Einblick in das gesamte Software-System erlaubt. Die daraus resultierenden Erkenntnisse sind für die weitere Planung und Abschätzung immens wichtig. Ein Problem beim Änderungsmanagement ist, dass es in der Praxis leider nur sehr selten angewandt wird, da die Werkzeugunterstützung nur mangelhaft ist. Diese Arbeit gibt einen Überblick über die Grundlagen des Änderungsmanagements und im speziellen über die Auswirkungsanalyse. Dabei wird in dieser Arbeit vorrangig der Aufbau der Datenbasis betrachtet…