Smart Maintenance - Ressourcenintelligente antizipative Instandhaltung durch Condition Monitoring, Datenanalyse und Störungsprognostik

A. Kinz, H. Biedermann, B. Freudenthaler, J. Isopp, W. Schröder, A. Schlegl. Smart Maintenance - Ressourcenintelligente antizipative Instandhaltung durch Condition Monitoring, Datenanalyse und Störungsprognostik. WINGbusiness, volume 49, number 1, pages 20-24, 1, 2016.

Autoren
  • Alfred Kinz
  • Hubert Biedermann
  • Bernhard Freudenthaler
  • Jutta Isopp
  • Werner Schröder
  • Andreas Schlegl
TypSonstiges
JournalWINGbusiness
Nummer1
Band49
Monat1
Jahr2016
Seiten20-24
Abstract

Das Projekt „Smart Maintenance“ hat die Entwicklung eines ressourceneffizienten Instandhaltungsansatzes zum Ziel. Es soll in Kombination aus mathematischen, daten- und wissensbasierten, technologischen und ökonomischen Me­thoden ein Modell zur verbesserten Instandhaltungsstrategiebestimmung entwickelt werden. Kernthema ist dabei die Erforschung von Instrumenten zur verbesserten Determinierbarkeit des Ausfallverhaltens von Anlagenkomponenten. Neben den technischen Realisierungsmöglichkeiten am Beispiel von realen Fertigungssystemen soll der wirtschaftliche Nutzen dieser neu entwickelten Ansätze untersucht und bewertet werden. Das Ergebnis für den industriellen Nutzer ist die Erhöhung der Verfügbarkeit von Produktionsanlagen, bei gleichzeitig verringertem Instandhaltungsaufwand.